Seit Januar 2020 ergänzt Herr Stefan Lüderitz-Ahrens das Team der Kanzlei Rischmüller & Seide als Bürovorsteher.

Lüderitz-Ahrens, Stefan

Stefan Lüderitz-Ahrens begann seine berufliche Tätigkeit bei den Rechtsanwälten Sticherling und Simon in Helmstedt. Dort hat Rechtsanwalt und Notar a. D. Dieter Simon schon früh seine Begeisterung für die Abwicklung von Verkehrsunfallschäden geweckt.

Zu dieser Zeit war er bereits ständiger Teilnehmer beim Verkehrsgerichtstag in Goslar und besuchte zahlreiche Seminare im Bereich der Verkehrsunfallschadenabwicklung.

Während seiner Tätigkeit in Helmstedt begann Stefan Lüderitz-Ahrens sein Studium an der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege in Berlin, das er 1997 als einer der besten seines Prüfungsjahrgangs als „geprüfter Bürovorsteher im Rechtsanwaltsfach“ abgeschlossen hat.

Bis zu seinem Eintritt bei Rischmüller & Seide war Stefan Lüderitz-Ahrens unter anderem viele Jahre in einer großen überörtlichen Sozietät tätig. Dort war er insbesondere für den gesamten Bereich des Forderungseinzugs zuständig.

Die Faszination für die Abwicklung von Verkehrsunfällen hat ihn jedoch nicht losgelassen. Wir freuen uns daher, dass Stefan Lüderitz-Ahrens seit Januar 2020 bei uns im Team ist. Er ist bei uns vornehmlich im Schadenteam tätig. Daneben betreut er mit seinem langjährigen Wissen den Bereich des Forderungsmanagements.